Ich lebe seit 2014 in der wundervollen Main-Spessart Region (Unterfranken).


Seit meinem 4. Lebensjahr bin ich von Hunden umgeben. Mein erster treuer 4-beiniger Begleiter war Anka, eine Irish Setter Hündin, welche leider viel zu früh, durch einen Autounfall, ihr Leben verlor.


Im Juli 2003 sah ich dann das erste Mal einen Irish Soft Coated Wheaten Terrier.

Beim Kauf einer Brille - Optik Stollfuss - traf ich auf Floh (Wheaten Rebel's Larrissa).


2 Tage zuvor hatte Choroschie Drusja's Venus sie zur Oma gemacht und ein Welpe suchte noch ein neues Zuhause. So schnell geht es, denn 9 Wochen später zog Donni bei uns ein. Danke Vera für dein Vertrauen.


An eine eventuelle Zucht dachte ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht.


Als sich unser Donni jedoch zu einem schicken Wheatenrüden entwickelte und uns seine Züchterin motivierte Ausstellungen zu besuchen und Donni in nur 4 Ausstellungen auch noch KfT Jugend Champion wurde rückte der Plan zu Züchten in greifbare Nähe.


Im Oktober 2004 konnte ich dann Yassi und Yakki in Helsinki abholen.

Auch an Dich Aya ein herzliches Dankeschön.

 

Seit April 2008 verstärkt nun “DöBee Dog’s Beibhinn I am Irish” - BeyVin-  unser Team .......

 

Seit Oktober 2009 hat sich “Grannuaille Wheaten Darling” - Gina - zu unserer 4-beinigen Truppe gesellt (Danke Klara)

 

Seit Januar 2013 hat sich “Honeyrags Quinn Broderick” zu den DöBee Dog’s (coowned mit Killeshin Wheatens in Irland) gesellt. Danke Sandra

 

Seit Januar 2014 ist DöBee Dog’s LLatha Math Laoise ein fester Bestandteil unseres Rudels

 

Seit September 2015 verstärkt „DöBee Dog’s Mo Tir na nÓg“ Nogga die kleine Familie